Data NatuRe eG

Die erste Rechnung / mydennree-Datenübertragung / Produktfreigabe für Datenabnehmer

Tausende online gestellte Artikel bestätigen: unser Portal funktioniert! Über 50 Datenabnehmer greifen bereits auf Produktstammdaten zu und nutzen diese für die eigene Warenwirtschaft, Onlineshops und Kassensysteme. Letztere spielen eine zentrale Rolle in unserer Branche, denn Firmen wie Bits & Bytes (Bio Office) versorgen so inhabergeführte und filialisierte Einzelhändler mit qualitativ hochwertigen Produktstammdaten, die direkt im Laden, z.B. bei der Kundenberatung, eingesetzt werden können.


Die erste Rechnung

Seit dem 14. März ist unsere Plattform vollumfänglich nutzbar. Für uns als Genossenschaft ist es nun an der Zeit, erste Rechnungen zu stellen. Bislang haben wir die Investitionen in die gemeinsame Plattform allein aus dem durch Anteilszeichnung gewonnenen Geschäftsguthaben und mit Starthilfe des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. finanziert.

Für das Jahr 2017 werden wir eine pauschale Jahresgebühr von 5 Euro pro Artikel berechnen. Grundlage dieser Gebühr sind zehn Monate x 0,50 Euro (März bis Dezember) anstelle von 12 Monaten x 0,50 Euro. Dies wurde von Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen und gilt für alle Hersteller und Inverkehrbringer, unabhängig davon wann die Mitgliedschaft in der Data NatuRe beantragt wird (Beispiel: ein Unternehmen, welches im November 2017 Mitglied wird, zahlt genauso für zehn Monate Artikelgebühren, wie ein Unternehmen das seit 2016 Mitglied ist). Mit dieser Vorgehensweise ermöglichen wir eine solide Finanzplanung auch in der schwierigen Übergangsphase von verschiedenen Systemen auf Data NatuRe und zudem eine faire Behandlung der Mitglieder, die uns von Anfang an unterstützen.

Die Einnahmen aus der Rechnungsstellung fließen zu 100 Prozent in das gemeinsame Projekt (Basisfinanzierung und Erstellung essentieller Module wie Rollenmanagement, Datenblätter, Stapelverarbeitung, usw.)! Unser Plan ist, ab 2018 monatsgenau abzurechnen und Ihnen natürlich auf jeder Generalversammlung transparent unsere Einnahmen und Ausgaben darzulegen. Denn weiterhin gilt: Die Genossenschaft arbeitet lediglich kostendeckend und strebt nicht nach Gewinn.

Beispielrechnung für 20 Artikel im Jahr 2017:

  • 20 Artikel x 20 Euro Aufnahmegebühr = 400 Euro (einmalig)
  • 20 Artikel x 0,50 Euro Monatsgebühr x 10 Monate = 100 Euro Jahresgebühr
  • Gesamtrechnung: 500 Euro


mydennree-Datenübertragung

Seit gut einem Monat können Produktstammdaten aus mydennree auch in unserem Portal genutzt werden. Dennree-Lieferanten wurden hierzu direkt von dennree angeschrieben, gerne jedoch liefern auch wir Ihnen alle notwendigen Informationen. Wichtig: Die Artikeldaten wurden parallel zu eventuell bereits bestehenden Daten eingespielt. Es wurden keine Daten gelöscht oder überschrieben. Sollten Sie kein Interesse an den Artikeldaten aus mydennree haben oder bereits Daten aus anderen Quellen nutzen, ignorieren Sie bitte einfach die aus der Datenübertragung vorliegenden Daten. Diese Daten werden gegen Ende des Jahres automatisch aus unserem Portal gelöscht (sofern sie nicht übernommen wurden) und natürlich auch nicht in Rechnung gestellt. Gerne entfernen wir auf Anfrage die Daten kurzfristig aus ihrer Artikelübersicht. Bei Interesse eines Uploads von Artikeln, die Sie neu auf mydennree eingestellt haben, kontaktieren Sie gerne Herrn Martin Klopsch von dennree.


Produktfreigabe für Datenabnehmer

Alle Datenabnehmer (auch ecoinform) können sich kostenfrei an unserem Portal registrieren und um eine Produktfreigabe bitten. Sie erhalten daraufhin eine automatisierte E-Mail und unser System erlaubt Ihnen, eine markengenaue Steuerung der Weitergabe ihrer Produktdaten. Sie können also nicht nur wählen, ob ein Datenabnehmer angenommen oder abgelehnt wird, sondern auch welche Marken (mit den dazugehörigen Produkten) er einsehen und nutzen darf. Sollte ein Kunde von Ihnen Sie noch nicht angeschrieben haben, bringen Sie etwas Geduld mit. Die Datenabnehmer werden nicht automatisch benachrichtigt, sobald Sie neue Produkte online gestellt haben, denn dies würde bei zehntausenden Artikeln im Portal zu einer wahren Flut von E-Mails führen. Aber vielleicht schreiben Sie ihre Kunden einmal direkt an und informieren darüber, dass ihre Produkte bei Data NatuRe zur Verfügung stehen?