Die 7 Vorteile

Sieben gute Gründe für Data NatuRe

  1. Weniger Arbeit: Hersteller pflegen ihre Produktdaten nicht mehr auf vielen Portalen, sondern nur noch an einer zentralen Stelle.
  2. Höhere Datenqualität: Wenn die Daten nur noch einmal eingegeben werden müssen, sinkt die Wahrscheinlichkeit von Fehlern. Möglicherweise falsche Daten werden in der Datenbank mit ausgefeilten elektronischen Methoden vermieden oder von anderen Nutzern angemerkt.
  3. Kontrolle über die eigenen Daten: Die Hersteller sind und bleiben Eigentümer der Daten. In dieser Eigenschaft können sie die eigenen Informationen herunterladen und völlig uneingeschränkt weitergeben. Hersteller und Inverkehrbringer entscheiden, wer Zugriff auf die eigenen Produktstammdaten erhält.
  4. Transparenz und Mitbestimmung: Es ist wünschenswert, dass sich die Mitglieder der Genossenschaft an Entscheidungen beteiligen. Um dies zu ermöglichen, haben sie Zugang zu allen Informationen und können an allen wichtigen Prozessen teilnehmen. So sind Mitbestimmung und Transparenz gewährleistet.
  5. Die Branche wird stärker: Der Datenpool setzt den Branchenstandard für Artikelstammdaten und Warengruppen und garantiert hochwertige Daten entlang der Wertschöpfungskette.
  6. Niemand verdient Geld mit den Daten: Die Genossenschaft arbeitet nicht gewinnorientiert, sondern erfüllt ihre Aufgaben ausschließlich zum Nutzen aller Unternehmen der Branche. Die Gebührenordnung wird in der jährlichen Generalversammlung präsentiert und ggf. neu beschlossen.
  7. Kräftegleichheit der Genossen: Jedes Mitglied hat genau eine Stimme in der Generalversammlung. So haben große und kleine Unternehmen den gleichen Einfluss.