Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften

In einer Genossenschaft gibt es viele Möglichkeiten, sich einzubringen. Wer jedoch nicht in den Aufsichtsrat gewählt oder in den Beirat berufen werden möchte, kann einen Platz in einer unserer vielen Arbeitsgemeinschaften finden. Diese treffen sich fast ausschließlich virtuell und unregelmäßig. Einige Arbeitsgruppen sind echte Dauerbrenner und bestehen seit Anbeginn von Data NatuRe, andere nur bis zum Abschluss eines Projektes.

Machen Sie mit!

  • AG Hersteller: Herzlich eingeladen sind IT erfahrene oder zumindest affine Personen, möglichst mit entsprechendem Bezug zu Prozessmanagement und Digitalisierungsstrategien. Wir möchten uns hier über Ideen, Probleme und Zukunftsstrategien auszutauschen, um Unternehmen in ihren digitalen Plänen zu unterstützen. In diesen sehr dynamischen und immer kritischer werdenden Feldern ist es sehr sinnvoll Kräfte und Expertise zu bündeln.

  • AG Logikprüfungen: Wenn A = 1, dann B = 2?
    Mittels cleverer Logikprüfungen unterstützen wir unsere Hersteller bei der Datenpflege. Das Portal erkennt Abhängigkeiten und kann so bspw. Informationen vorausfüllen, Felder sperren und letztlich fehlerhafte Dateneingaben verhindern und somit die Datenqualität steigern. In der AG Logikprüfungen wird sich zu Logik-Ideen ausgetauscht. Schon viele dieser Ideen sind zu großartigen Umsetzungen in unserer Datenplattform geworden.

  • AG Obst & Gemüse: Die Naturkost-, Naturwaren- und Reformwarenbranche zeichnet sich durch ein mannigfaltiges Frischesortiment aus. Daten und Informationen zu den einzelnen Obst- und Gemüsesorten sind jedoch häufig nicht standardisiert digital verfügbar und finden daher schlecht den Weg in den Handel und zum Endverbraucher. Die AG Obst & Gemüse hat sich zum Ziel gesetzt im Rahmen der Data NatuRe Plattform diesen Missstand zu beseitigen.

     

  • AG Logistik: Dieser bei Herstellern oft unterschätzte und zu Irritation führende Pflegebereich ist für den Handel essenziell wichtig. Eine automatisierte Lagerverwaltung, LKW-Bestückung und ein vernünftiges Category Management sind nur mit perfekt gepflegten Daten möglich. In dieser AG wird an verbesserter Nutzerführung und gut verständlichen Infotexten gearbeitet. So ist bspw. der Data NatuRe Logistik-Vermessungsstandard entstanden.

  • AG Gefahrstoffe/Gefahrgüter: Welche Informationen auf Sicherheitsdatenblättern werden vom Hersteller gefüllt? Was benötigt der Handel zusätzlich zum SDB? Gelten die hinterlegten Informationen für alle Warengruppen? Gibt es Ausnahmen? Was sagt die CLP-Verordnung? Sollten Sie in diesem Bereich Expertise haben und uns unterstützen wollen, melden Sie sich gerne bei uns.